>

Assistenzkraft im Schülerhort

Start: 23.06.2022 | Bewerbungsfrist: 15.07.2022 12:00:00

Die Stadtgemeinde Vöcklabruck ist ein innovativer öffentlicher Dienstleister. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen herausfordernden Aufgaben gegenüber, bei denen Sie mit hoher Qualifikation, viel Potential und starker Motivation aktiv mitgestalten können. Sie sind dynamisch, motiviert und kommunikativ und wollen in einer aufstrebenden Stadt mitarbeiten?

Dann bewerben Sie sich für unseren neu errichteten Bildungscampus als

Assistenzkraft

im Schülerhort der Stadtgemeinde Vöcklabruck


  • Vertragsbedienstete/r in einem teilbeschäftigten Ausmaß von 14 Wochenstunden (4-Tage-Woche)
  • Dienstbeginn: 12.09.2022
  • Dienstzeiten: Mo 12:30 - 16:30 Uhr, Di 13 - 16 Uhr (16-17 Uhr Vorbereitungszeit), Mi 13 - 16 Uhr, Do frei, Fr 12:30 - 15:30 Uhr
  • Befristung: Grundsätzlich ist dieses Dienstverhältnis für die Dauer von Integrationsmaßnahmen befristet, was in diesem Fall einer Dauerstelle entspricht. Zur Beobachtung wird das Dienstverhältnis jedoch vorerst für das Schuljahr 2022/23 befristet. Das Beschäftigungsausmaß kann sich je nach Integrationsbedarf ändern.

Bitte beachten Sie:

Da ein Teil der Schulferien eingearbeitet werden muss (in den Sommerferien ist der Hort geschlossen),

beträgt die tatsächliche Arbeitszeit pro Woche zwar 14 Stunden (inkl. 1 Std. Vorbereitungszeit),

bezahlt werden jedoch 12 Wochenstunden!

Die Einreihung erfolgt in GD 22, wofür Ihnen als ausgebildete/r Kindergarten- und Horthelfer/in ein

Mindestbruttogehalt von Euro 615,96 für 12 Wochenstunden gebührt.

Facheinschlägige Berufserfahrung kann teilweise angerechnet werden.


Aufgabenbeschreibung

  • Mitarbeit in der Kindergruppe und bei Ausflügen unter Anleitung der Pädagogin
  • Pflegerische Tätigkeiten beim Kind (Bewältigung der Alltagsroutine)
  • Unterstützung des Kindes bei Eingliederung in die Gruppe bzw. in Spielprozesse
  • Eingehen auf individuelle Bedürfnisse des Kindes
  • Kindbeobachtung und Reflexion mit Pädagogin (Förderplan)
  • Teilnahme an Team- und Dienstbesprechungen
  • Teilnahme an Fortbildungen
  • Beachten der Erziehungsgrundsätze
  • Erfüllung der Aufsichtspflicht und der allgemeinen Dienstpflichten

Allgemeine Aufnahmevoraussetzungen

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Kindergarten- und Horthelfer/in ist erwünscht, kann jedoch nachgeholt werden
  • Männliche Bewerber: abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst
  • Persönliche, fachliche und gesundheitliche Eignung für die vorgesehene Verwendung

Erwünschte Aufnahmevoraussetzungen

  • Bereitschaft, diese Stelle mindestens ein vollständiges Schuljahr zu besetzen
  • Flexibilität und Engagement
  • Sehr gute Umgangsformen, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit
  • Impfung gegen Covid 19

Wir bieten Ihnen:

  • Krankenfürsorge für Gemeindebedienstete (KFG) mit einem attraktiven Leistungsangebot
  • Umfangreiche soziale Leistungen und betriebliche Gesundheitsförderung
  • Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Angenehmes Betriebsklima
  • Ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld
  • Bürgernahes Arbeiten
  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • u.v.m.

Auswahlverfahren

Im Rahmen des Objektivierungsverfahrens werden die Bewerberinnen und Bewerber nach einer Vorauswahl zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Die Stadtgemeinde Vöcklabruck behält sich die Möglichkeit vor, zusätzlich Testverfahren oder sonstige fachliche Begutachtungen durchzuführen. Zur Unterstützung der Entscheidungsfindung kann ein externes Personalberatungsunternehmen beigezogen werden. Allfällige Kosten (Fahrtspesen usw.) im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren werden nicht ersetzt.

Sie finden sich im Anforderungsprofil wieder?

Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis spätestens Freitag, 15. Juli 2022 - bitte ausschließlich über dieses Stellenportal (siehe unten).

Haben Sie Fragen zur ausgeschriebenen Stelle?

Für nähere Informationen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Silvia Neuhuber, BA, Abteilungsleiterin: T +43 7672 760-219

Cornelia Erkner, M.Sc, Hortleiterin: T +43 676 841 066 630

Barbara Gruber, Personalsachbearbeiterin: T +43 7672 760 221


Der Bürgermeister:

Dipl.-Ing. Peter Schobesberger e.h.